• Rudolf Steiner Gesamtausgabe
  • Herdecker Bücherstube
  • Anthroposophischen Büchern
  • Rudolf Steiner Gesamtausgabe

Wer wir sind

Am 25. September 1981 wurde die Herdecker Bücherstube von Frau Marlene Vesper und Frau Olschewski eröffnet.

Die Buchhandlung liegt vor dem Haupteingang des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke.  Die Idee und die Planung eines Krankenhauses  war in einem Kreis von Ärzten und anderen Menschen entstanden, die sich 1960 in dem „Verein zur Entwicklung von Gemeinschaftskrankenhäusern e.V.“ zusammen gefunden hatten.  Nach langer Suche fand man das geeignete Grundstück in Herdecke. Am 3. Juni 1968 (Pfingstmontag) fand die interne Feier zur Grundsteinlegung statt und bereits am 11.11.1968 wurde das erste Gebäude des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke feierlich eingeweiht. Einer wichtigsten geistigen Impulsgeber war Dr. Gerhard Kienle.

Aus einem Kreis von Ärzten und Wissenschaftlern, zu denen Dr. Gerhard Kienle und Dr. Konrad Schily gehörten, entwickelte sich der Plan eine staatlich unabhängige, freie Universität zu gründen. Es war vor allem Herr Schily, der die komplizierten  Verhandlungen mir der Landesregierung von NRW führte und zum erfolgreichen Abschluss brachte. Mit Bescheid vom 14. Juli 1982 erfolgte die staatliche Anerkennung, Gründungspräsident wurde Konrad Schily. Die Aufnahme des Studienbetriebs der Universität Witten/Herdecke  erfolgte am 30. April 1983 mit der Immatrikulation von 27 Studenten der Humanmedizin.

1991 übernahm ich, Michael Danco, als langjähriger Mitarbeiter, die Buchhandlung von Frau Vesper, die sich aus Altersgründen zurückzog.

In ruhiger Atmosphäre bieten wir (fast) das komplette Angebot an anthroposophischer Literatur (sowohl die Rudolf-Steiner-Gesamtausgabe als auch die umfangreiche anthroposophische Sekundarliteratur).

Neben den anthroposophischen Büchern bieten wir ein niveauvoll ausgewähltes Sortiment an

  • allgemeiner Literatur (Romane und Lyrik)
  • Kinder und Jugendbücher
  • medizinische und pädagogische Ratgeber
  • Garten- und Natur
  • medizinische Fachliteratur

Aber auch jenseits der Welt der Bücher gibt es noch viel zu entdecken:

  • Holzspielzeug: Ostheimer; Grimms; Kraul; Selecta;
  • Kunstpostkarten
  • Mineralien

Wir legen grossen Wert auf eine kompetente und gute Beratung. Gern können Sie Sich ausgesuchte Bücher in Ruhe in einer unseren vier Leseecken anschauen.

Mütter mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer kommen über eine langgezogene Rampe bequem in unsere Buchhandlung.