• Slider Image

Drohende Schließung der Bücherstube Herdecke am GKH

Aufruf vom Förderverein am GKH und der Herdecker-Bücherstube

Das Aus der Bücherstube zum Februar 2022 !?

Seit 40 Jahren gibt es die Herdecker Bücherstube am Gemeinschaftskrankenhaus.

Mit ihrer Lage am Haupteingang prägt sie wesentlich das Bild unserer Klinik mit und ist für viele Menschen ein inspirierender Ort. Auch weit über Herdecke hinaus wird sie von Interessierten immer wieder besucht.

Die Bücherstube muß Anfang 2022 für den Neubau des Gemeinschaftskrankenhauses weichen. Das Gebäude steht im zukünftigen Baufeld und muß abgerissen werden. Es muß ein neuer Ort für die Herdecker Bücherstube gefunden werden.

In der ehemaligen Küche, rechts neben dem Haupteingang gibt es freien Raum, aber mit großem Sanierungsbedarf. Das kommt von den Kosten nahezu einem Neubau gleich. Die finanziellen Möglichkeiten des GKH ́s reichen dafür nicht aus, da sie vorrangig für die Sanierung des Altbaus und für den anstehenden Klinikneubau benötigt werden.

Schaffung eines Kultur- Lehr- und Begegnungszentrums mit Bücherstube

Neben der Bemühung des Fördervereines am GKH gibt es eine Initiative aus dem leitenden Ärztekreis für die Schaffung eines Kultur- Lehr- und Begegnungszentrums, in das die Bücherstube als Mieter integriert werden soll. Auch das Begleitstudium für anthrop. Medizin bringt sich mit einer Intiative für ein Zentrum für Gesundheitsbildung in der Vor- und Nachsorge in das Projekt mit ein.

Für die Finanzierung der Räume für die Bücherstube und das Gesamtprojekt werden Spenden aus der Mitarbeiterschaft und von interessierten Bürgern, aus Stifungsgeldern und auch über solidarische Finanzierungen eingeworben. Die Bücherstube ist ein solide aufgestelltes Unternehmen, es geht ausschließlich um die Ermöglichung neuer Räume, damit sie am GKH weiter angesiedelt bleiben kann.

viele Spender gesucht…

Was wir jetzt brauchen, sind viele Spender, die damit ihr Votum zum Erhalt der Bücherstube deutlich machen. Die Spenden sind zweckgebunden und steuerlich absetzbar. Falls das Projekt nicht zustande kommt, werden wir die Spenden wieder an Sie zurückgeben.

Unsere Bitte: Unterstützen Sie das Projekt

Unsere Bitte: Unterstützen Sie das Projekt großzügig und überweisen Sie eine zweckgebundene Spende („Kulturraum“) an den Förderverein.

Wir hoffen damit die Erhaltung der Herdecker Bücherstube sichern zu können. Allerdings – es wird ein Kraftakt (mind. 90.000 €), den wir nur gemeinsam schaffen können: es geht um Kleinspenden von 20,-€; bis hin zu Großspenden von 500,-€, 1.000,- € und mehr.

Für Ihre Überweisung:

Verein zur Förderung von Gemeinschaftskrankenhäusern Sparkasse Hagen-Herdecke

IBAN: DE75 4505 0001 0003 0641 10

Zweck: „Kulturraum“